Stadtbibliothek Bruchköbel 

Stadtbibliothek

"App in die Stadtbibliothek" – Klassenführungen mit Tablet und App

In den letzten Wochen haben rund 175 Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen der Heinrich-Böll-Schule die Stadtbibliothek erkundet. Und zwar nicht wie bisher mit Zettel und Stift, sondern mit Tablet und App.

Zuerst erfuhren die Jugendlichen Grundlegendes über die Stadtbibliothek von Nutzungs­­bedingungen über die Aufstellung bis hin zur Recherche am OPAC. Dabei mussten sie gut zuhören, denn diese Informationen benötigten sie, um später in der App “Actionbound” Fragen zu beantworten, Bücher zu finden, Codes einzuscannen und Fotos zu machen. Dabei kam es jedoch nicht auf Schnelligkeit an, sondern es gewann die Gruppe mit den meisten richtigen Antworten.

Zum Abschluss wartete auf die Schülerinnen und Schüler noch eine große Heraus­forderung: Sie sollten in einem Rollenspiel eines der zuvor gefundenen Bücher ihren Klassenkameraden vorstellen. So kämpfte dann Darth Vader gegen Obi Wan Kenobi. Eine Gruppe richtete einen Tatort ein, eine andere inszenierte eine Reise nach Australien, um einen “cool verrückten Reiseführer” zu präsentieren.

Die Tablets sollen zukünftig auch in anderen Klassenführungen eingesetzt werden, denn das Fazit nach dem ersten Durchlauf der neuen Rallye ist eindeutig: Die Jugendlichen sind begeistert und mit Spaß dabei gewesen: “Das war toll, ich komme wieder!”

Ermöglicht wurde diese moderne Schnitzeljagd durch einen Zuschuss des Landes Hessen für den Kauf der Tablets.