Stadtbibliothek Bruchköbel 

Stadtbibliothek

Angebote für Schulen

Florentine oder wie man ein Schwein in den Fahrstuhl kriegt

Alle Teilnehmer des Vorlesewettbewerbs und Lehrer der Brückenschule 2014

Nein, wir haben in der Stadtbibliothek kein ungewöhnliches Experiment gestartet. Das ist der Titel eines Buches, aus dem von den Kinder der Jahrgangsstufe 4 der Brückenschule im Rahmen eines Vorlesewettbewerbes, der zum 7. Mal stattfand, vorgelesen wurde. Teilnehmer waren jeweils sechs Kinder der 3. bzw. 4. Klasse, die sich bereits in einem Vorentscheid durchgesetzt haben. In der Bibliothek wurde jetzt das Können beim Vorlesen eines bekannten und eines unbekannten Textes erneut unter Beweis gestellt.

Dann war es endlich soweit. Nach Beratung der Juroren wurden die Sieger des jeweiligen Jahrgangs verkündet und erhielten einen vom Förderverein der Brückenschule gestifteten Buchgutschein. Und hier sind die Gewinner:

 

Platz 1 / Klasse 3 Clarissa Mehs (Titel: Blyton, Enid: 5 Freunde und das Burgverlies)

Platz 2 / Klasse 3 Isabel Karth (Titel: Schröder Patricia: Peggy, die Piratentochter)

Platz 3 / Klasse 3 Sarah Thusek (Titel: Osborne, Mary Pope: Auf Expedition mit dem magischen Baumhaus)

Platz 3 / Klasse 3 Rebecca Eisenzehr (Titel: Spee, Gitte: Rosalinde und das Seeschwein

 

Platz 1/Klasse 4 Elisa Dettmar (Titel: Preußler, Ottfried: Die kleine Hexe)

Platz 2/ Klasse 4 Mara Winter (Titel: Neuhaus, Nele: Charlottes Traumpferd)

Platz 3/Klasse 4 Philipp Schmidt (Titel: Osborne, Mary Pope: Das magische Baumhaus – Das verborgene Reich der Pinguine)

Platz 3/Klasse 4 Jonas Gundlach (Titel: Dahl, Roald: Mathilda)