Stadtbibliothek Bruchköbel 

Stadtbibliothek

Lesetipp: "Die Oleanderfrauen" von Teresa Simon

Hamburg 1936. Die junge Sophie Terhoven, Tochter eines einflussreichen Kaffeebarons, genießt ihr komfortables Leben. Hannes Kröger, der Sohn der Köchin, ist ihr von Kindheit an Freund und Vertrauter. Sie treffen sich immer heimlich im Gewächshaus zwischen duftenden Oleanderpflanzen. Irgendwann verändern sich ihre Gefühle füreinander, und plötzlich wird Sophie und Hannes klar, dass sie sich ineinander verliebt haben. Doch Reich und Arm gehören nicht zusammen und ein dunkles Geheimnis ihrer Eltern, von dem sie bisher nichts wussten, scheint ihre Liebe unmöglich zu machen.

 

Simon, Teresa:

Die Oleanderfrauen.- München : Wilhelm Heyne Verlag, 02/2018. - 541 Seiten.- ISBN 978-3-453-42115-8

Standort: 1. Stock, Pures Leben SIMO (Liebe)