Stadtbibliothek Bruchköbel 

Stadtbibliothek

Lesetipp: "Die Hirtin und der Hexenjäger" von Ursula Neeb

Grafschaft Hanau-Münzenberg, 1524. Das Glück der Hirtin Gertrud Dey, die sich in den fahrenden Händler Franz Schott verliebt hat, scheint perfekt. Während Franz seine Ware feilbietet, treibt sie die Schafe durch die Wetterau zu abgelegenen Höfen, wo sie die Gebrechen der armen Landbevölkerung heilt. Dem ortsansässigen Henker ist Gertrud ein Dorn im Auge. Er streut das Gerücht, sie sei mit dem Teufel im Bunde. Als mehrere Kinder sterben, angeblich, weil Gertrud ihre Milch verhext hat, muss die Schäferin um ihr Leben bangen. Und auch ihre Liebe zu Franz wird auf eine harte Probe gestellt...

 

Neeb, Ursula:

Die Hirtin und der Hexenjäger - Berlin : Ullstein, März 2019. - 343 Seiten. - ISBN 978-3-548-29060-7

Standort: 1. Stock Historisches NEEB